Die Ortsgemeinde Hochspeyer sucht ab dem 01. Mai 2021 eine Kassiererin / einen Kassierer (m/w/d) für das Freibad Hochspeyer. Das Aufgabengebiet umfasst neben der Kassentätigkeit auch das Reinigen der Sanitär- und Funktionsräume des Freibades.
Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 12 Stunden. Während der Badesaison kann die Arbeitszeit erhöht werden. Die hierbei anfallenden Mehrarbeitsstunden werden im Rahmen eines bezahlten Freizeitausgleichs abgegolten.
Für das Arbeitsverhältnis finden die Vorschriften des TVöD Anwendung.
Sie sind verantwortungsbewusst, zuverlässig, treten besucherfreundlich auf und sind bereit auch nachmittags und an Wochenenden zu arbeiten? Dann freuen wir uns auf Sie.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitten wir bis zum 27.11.2020 bei der Verbandsgemeindeverwaltung, -Zentralabteilung-, 67677 Enkenbach-Alsenborn, Hauptstraße 18, Zimmer 108, einzureichen (E-Mail: bewerbung@enkenbach-alsenborn.de).
Wir bitten um Zusendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.
Hochspeyer, 29.10.2020
Dominic Jonas, Ortsbürgermeister

Die Ortsgemeinde Hochspeyer sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Reinigungs-/Hauswirtschaftskraft zur Aushilfe (w/m/d) für die kommunalen KITAs (KITA „Schatzinsel“ und KITA „Schelmenhaus“).

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • die Reinigung der Funktions- und Sanitärräume,
  • die Entgegennahme und Zubereitung der angelieferten Speisen
  • die Essensausgabe
  • die Reinigung des Geschirrs und der Küche
  • die üblichen in diesem Rahmen anfallenden Küchenarbeiten

Der Arbeitseinsatz erfolgt nach Bedarf, ggf. auch nachmittags oder abends. Die Anstellung erfolgt auf Minijob-Basis. Für das Arbeitsverhältnis finden die Vorschriften des TVöD Anwendung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitten wir bei der Verbandsgemeindeverwaltung, - Zentralabteilung -, 67677 Enkenbach-Alsenborn, Hauptstraße 18, Zimmer 108, einzureichen (E-Mail: bewerbung@enkenbach-alsenborn.de).

Da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden, bitten wir um Zusendung von Kopien. Bitte verwenden Sie auch keine Mappen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.